Home Backstart Birnenweggli
Logo

Birnenweggli

Butterzopf

Diese kleinen Birnenweggli haben sich vor einigen Jahren in mein Weihnachtsguetzli Sortiment geschlichen.

Wichtiger Hinweis:

Dieses Rezept ist in Bearbeitung. Die folgenden Rezeptangaben sind Richtwerte.

Kuchenteig Rezept (Richtwert)

Info zum Rezept

Hinweis

Die angegebene Teigenge ist nicht auf die Füllung abgestimmt

Maisstärke

Die zusätzliche Stärke im Teig bewirkt, dass sich der Teig beim Backen weniger zusammenzieht.

Maizena

In der Schweiz kennt man die Marke Maizena. Es gibt auch günstige "No-Name" Produkte.

Gewicht Rohmaterial
300 gr. Weissmehl
   75 gr. Maisstärke (Speisestärke)
  150 gr. Butter
  150 gr. Wasser
       8 gr. Salz
683 gr. Rezeptgewicht

Herstellung

Weissmehl, Maizena und Butter fein reiben. Salz in Wasser auflösen, beigeben und vorsichtig zu einem Teig mischen.

Kühlen

Mindestens 1 Stunde bei 5° C. kalt stellen

Haltbarkeit

5 Tage bei 5° C. oder 3 Monate bei -18° C.


Birnweggen-Einlage Rezept (Richtwert)

Info zum Rezept

Gedörrte Birnen

In diesem Rezept werden ausschliesslich gedörrte Birnen verwendet. Diese können auch teilweise- oder vollständig durch Pflaumen, Feigen oder andere Dörrfrüchte ersetzt werden.

Rohrohrzucker

Auch brauner Zucker genannt. Der intensive Eigengeschmack nach Melasse passt gut zum rohen Geschmack der gedörrten Birnen. Es kann auch gewöhnlicher Weisszucker verwendet werden.

Gewürzmischung

Passende Gewürzmischungen gibt es im Lebensmittelfachgeschäft oder im Gewürzladen.

Die Mischung kann selbst hergestellt werden. Mehr dazu auf der Olis Backecke Gewürzmischungen Seite.

Gewicht Rohmaterial
250 gr. Birnen, gedörrt
125 gr. Wasser
125 gr. Rohrohrzucker
   25 gr. Sultaninen
   20 gr. Williams
   25 gr. Baumnüsse, grob gehackt
   8 gr. Birnbrot Gewürzmischung
578 gr. Rezeptgewicht

Herstellung

Sultaninen mindestens 12 Stunden im Williams einlegen.

Stiel und Fliege der Dörrbirnen entfernen und kleinschneiden. Die Kernen müssen nicht zwingend entfernt werden. Diese werden beim kochen weich und können problemlos püriert werden.

Kleingeschnitte Birnen mit Wasser und Rohrohrzucker 2 Stunden weichkochen, auskühlen lassen und anschliessend passieren. (siehe Video)

Pürierte Birnen mit den gehackten Baumnüssen, eingelegten Sultaninen und der Gewürzmischung mischen. Zugedeckt lagern.

Kühlen

Zugedeckt bei 5° C. kalt stellen

Haltbarkeit

2 Wochen bei 5° C. / 6 Monate -18° C.

Vorbereiten

Backblech, Backpapier, Spritzbeutel, ev. grosse Tülle,Spritzbeutel mit TülleSpritzbeutel Eierstreiche, Gabel

Ofen auf 210° C. vorheizen

Herstellung

Gemäss Videoanleitung

Backen

210° C. - Ofenmitte

15-20 Minuten - nach 10 Minuten ev. Blech drehen

Fertigstellen

Auf einem Gitterrost auskühlen lassen

Haltbarkeit

2 bis 3 Tage

Bireweggli

Mit den folgenden Excel Rezepten kann die gewünschte Menge ausgerechnet werden.

Rezept Download - Kuchenteig

Name der Datei: QF5201a_Kuchenteig_mit_Maizena.xlsx


Rezept Download - Birnenweggeneinlage

Name der Datei: QF7103a_Birnenweggeneinlage.xlsx


Rezept Download - Birnbrotgwürzmischung

Name der Datei: QF8201c_Birnbrotgweuerzmischung.xlsx

Alle Excel Dateien sind mit folgenden Programmen kompatibel:

Microsoft Excel, Google Tabellen, LibreOffice Calc, Apache OpenOffice Calc

Birnenweggen im Internet

Birnbrot   -Artikel auf Wikipedia

Wikipedia-logo-v2-no-text
Birnbrot und Birnweggen sind ein traditionelles Gebäck aus dem Schweizer Alpen- und Voralpenraum mit einer Füllung aus gedörrten Birnen.

Birnenweggli   -Artikel auf Kulinarisches Erbe der Schweiz

Patrimoineculinaire Logo
Das Birnenweggli zählt zur grossen Familie der Birnbrote und Birnenweggen. Die Verkleinerungsform „Weggli“ deutet bereits an, dass es sich um ein Kleingebäck handelt, das sich ideal zum Znüni oder Zvieri eignet.
Impressum über Olis Backecke